Posts

Es werden Posts vom April, 2013 angezeigt.

Kleine Tour durch Berlin-Mitte

Bild
Hallo zusammen :)

Ich war heute ein wenig in Berlin Mitte unterwegs, um ursprünglich vom Kolhoff-Haus am Potsdamer Platz ein Panorama von Berlin aufzunehmen. Das Haus hat 24 Etagen und mit knapp über 100 Meter Höhe hat man auch eine sehr gute Sicht (wenn das Wetter schön ist ;)).
Eigentlich hat auch alles ganz gut geklappt, allerdings brauch man gar nicht erst mit Stativ und größerem Geschütz aufkreuzen, denn man muss durch einen Zaun fotografieren, der zwar oben etwas breitmaschiger ist, aber es trotzdem sehr umständlich ist. Mit 5,50€ pro Ritt (Aufzug fährt 8m/sek, ca. 20sek bis oben) in die Höhe ist das eigentlich noch ein normaler "Touri-Preis".

Nachdem ich fertig war, dachte ich mir, geh noch ein wenig durch die City-Ost.
Komischer Weise habe ich so Sehenswürdigkeiten wie das Brandenburger Tor, Kanzler Amt und den Reichstag noch gar nicht bei Tage fotografiert, typisch Berliner :P. Nachgeholt :D.

Es war eine schöne Tour vom Potsdamer Platz zum Brandenburger Tor, am Reic…

Die Würfel sind gefallen...

Bild
Eine kleine Tabletopspielerei zwischendurch ;). Ich habe ein paar Würfel in meinem alten Pokerkoffer gefunden und dachte die müssen jetzt mal herhalten.

Ehrlich gesagt, war es gar nicht sooo einfach die Würfel einigemaßen gut einzufangen, aber ca. 50 Auslösungen später hatte ich den dreh zwischen fallen lassen und auslösen per Kabelfernauslöser einigermaßen raus :D.

Als Untergrund habe ich meine Milchplexiglasplatte genommen, der Blitz kam von links, der Hintergrund ist nachträglich im Lightroom etwas eingefärbt.









Schönen Sonntag Euch noch!

Grüße
Easy

2. Berliner Bloggertreffen

Bild
Hallo zusammen :)
Letzte Woche fand das 2. Berliner Bloggertreffen statt.

Es bestand aus bastelwütigen,äähhh, kreativen :P ;) und fotobegeisterten Bloggern.

Es war ein sehr nettes zusammensitzen mit noch netteren Menschen, viel quatschen und einem kleinen Basic Fotoworkshop.

Initiert wurde das Ganze von Inka von blickgewinkelt. Um 19 Uhr ging es los, ach nein, 18.30 Uhr, wir kamen ja zu spät...Schatz... ;). Einen Platz gab es dennoch für uns und nach ein wenig beschnuppern und einem leckeren Hefeweizen, ging das fachsimpeln auch schon los.

Die Location war das Feuer & Flamme in Berlin-Friedenau.
Eine wirklich sehr gemütliche Location die zum späteren Abend auch gut gefüllt war.
Das Essen soll sehr gut sein (ich habe nichts gegessen, aber die anderen) und besteht eigentlich überwiegend aus Biokost.

Ich persönlich stehe zwar sonst nicht auf diese Treffen, wo alle Kameras und Laptops mitschleppen und gegenseitig Fotos gezeigt werden, aber bei diesem ging das ;) aufgrund der Tatsac…