Making of - Tropfen auf Tropfen

Da ich nun schon fleissig "normale" Tropfen fotografiert habe, musste die nächste Stufe her.
"Tropfen auf Tropfen" hieß das Motto für heute. Nachdem ich sämrliche Foren und Seiten dazu durchlesen habe, musste ich feststellen, dass die "einfachen Tropfen auf Tropfen" Fotos tatsächlich mit nur einem Tropf herzustellen gehen. Dazu musste ich meinen aber etwas umbauen, bzw. modifizieren ;). Ich habe jetzt lediglich einen Schlauch mit der Einstellschraube verwendet. Das eine Schlauchende in den Deckel der Plastikflasche eingeklebt, das andere Ende auch gerade abgeschnitten und wieder durch meine Holzkonstruktion gesteckt, so dass die Spitze des Schlauches ein kleines Stück unten hervorschaut. Den Boden der Plastikflasche habe ich ebenfalls abgeschnitten, so kann ich jetzt direkt von oben nachschütten.

Ich habe mich immer gefragt warum die Tropfenbilder nicht so schön scharf werden, ich benutze doch nun schon einen Blitz.....Tja, auch ich bin halt noch "Anfänger" und lesen bildet ;). Die Fotos müssen mit der kleinsten Abbrennzeit des Blitzes geschossen werden, denn nur so bekommen wir eine wirklich schöne Schärfe hin. Ich habe eine 1/64 Wenn es etwas zu dunkel sein sollte, dann lieber etwas mit der Iso höher gehen. Einfach m genommen,also eine 1/64000 Sekunde, einfach probieren und tüfteln, was anderes blieb mir auch nicht übrig.
Ich habe mir für meinen Blitz noch einen sogenannten "Snoot" gebastelt. Das ist ein Wabenaufsatz, der mit Strohalmen gespickt ist und eine kleine runde Öffnung begrenzt, so dass wirklich nur ein Punkt belichtet wird.



Kann man natürlich auch noch anders basteln, meiner sieht so aus :P.

Ich habe diesmal auch die Wanne nicht gefüllt, sondern eine kleine Schale, ca. 20x15cm, nehmt was ihr habt ;).


Das war auch schon alles, nun noch die Tropfen frei lassen und abdrücken. Es müssen ziemlich viele Tropfen hintereinander kommen, das Rad muss schon fast kurz vor komplett offen stehen. Ihr müsst Geduld und natürlich auch ein wenig Glück haben, aber wenn ihr dran bleibt wird´s auch was. Immer wieder auf den Auslöser drücken, dann entstehen solche Bilder :). Es ist allerdings natürlich nur wieder eine Vorstufe, die nächste Stufe ist die farbige Gestaltung in Szene Setzung der Tropfen ;).
Ich bleibe dran und wünsche Euch viel Spass beim Nachmachen.

Grüße
Easy









Kommentare

  1. Ich komme schon wieder nicht zum Wort, es ist einfach phantastisch!!! Ich gucke jetzt gerade deine früheren Posts durch, deshalb nicht wundern, daß ich dich pro Minute mit einem Kommentar bombadiere. :-)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Thema der Woche: Langzeitbelichtung mit Graufilter/ND-Filter - Wie geht das eigentlich?

Ich habe es getan - Nebenbei Selbstständig -

Canon 70D und der "liebe Autofokus"...Test mit dem Canon 50mm 1.4